SEARCH MENU CLOSE
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Close Image
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
UTERSUCHUNGEN UND TESTS Untersuchung der Durchgängigkeit der Eileiter hero-image Untersuchung der Durchgängigkeit der Eileiter hero-image
UTERSUCHUNGEN UND TESTS

Untersuchung der Durchgängigkeit der Eileiter

Die  Eileiterüberprüfung stellt einen der ersten Schritte zur Behandlung von Unfruchtbarkeit dar.

Bei einer Undurchgängigkeit der Eileiter sind die Chancen für eine natürliche Empfängnis gering. Nicht einmal eine Insemination (IUI) wäre in diesem Fall eine Lösung. Die Empfängnis wird durch eine künstliche Befruchtung (IVF) ermöglicht, bei welcher der Embryo direkt in die Gebärmutter übertragen wird. Die Untersuchung der Durchgängigkeit der Eileiter ist daher eine grundlegende Untersuchung bei Frauen, denen es nicht gelingt schwanger zu werden. Es gibt verschiedene Untersuchungsmethoden, aber die einfachste und beweiskräftigste ist die Ultraschalluntersuchung mit einem Kontrastmittel.

Kontaktieren Sie uns

Ablauf der Untersuchung

Wir verwenden zur Untersuchung der Durchgängigkeit ein ExEm® Foam Kit. Vermischt man ein ExEm®-Gel mit gereinigtem Wasser, wird ein Schaum erzeugt, der die Eileiter ausfüllt. Anschließend werden Ultraschallbilder aufgenommen, an denen wir die Durchgängigkeit der Eileiter erkennen. Der Schaum wird durch eine Ultraschall-Untersuchung sehr viel deutlicher sichtbar als beispielsweise mit Hilfe einer Kochsalzlösung.

Was sich im Körper abspielt

Die Durchgängigkeit und Funktionalität der Eileiter ist im Fortpflanzungsprozess unbedingt erforderlich. Eizelle und Spermium treffen im Eileiter aufeinander und ein ordnungsgemäß funktionierender Eileiter gewährleistet den anschließenden Transport der befruchteten Eizelle in die Gebärmutterhöhle, wo sich der Embryo einnistet und weiterentwickelt.

 

Bei einer Undurchgängigkeit oder Funktionsstörung der Eileiter kann sich der Embryo am falschen Ort niederlassen, es kommt zu einer sogenannten Eileiterschwangerschaft. Völlig undurchlässige Eileiter sind die Ursache für Unfruchtbarkeit. Am häufigsten wird eine Undurchgängigkeit der Eileiter durch Entzündungen (z. B. Ovarialentzündungen, Uterusentzündungen, Chlamydienentzündungen), Endometriose oder Verwachsungen nach Entzündungen oder früheren Operationen in der Bauchhöhle verursacht.

SIE KÖNNEN NICHT SCHWANGER WERDEN?

Vereinbaren Sie eine Beratung bei uns und wir finden einen Weg, wie wir Ihnen helfen können

Contact Icon
Kontaktieren Sie uns ONLINE-BERATUNG GRATIS Wir melden uns spätestens am nächsten Werktag
Help Line Lady
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien +420 257 225 751 Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr
Kontaktieren Sie uns