SEARCH MENU CLOSE
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Close Image
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
LABORMETHODEN Embryoskopie: Kontinuierliche Beobachtung von Embryonen hero-image Embryoskopie: Kontinuierliche Beobachtung von Embryonen hero-image
LABORMETHODEN

Embryoskopie: Kontinuierliche Beobachtung von Embryonen

Die kontinuierliche Überwachung rund um die Uhr hilft Embryologen, den am besten geeigneten Embryo für den Transfer auszuwählen.

Kontaktieren Sie uns
Eine Neuheit an unserer Klinik: Das EmbryScope+ - Section image

Eine Neuheit an unserer Klinik: Das EmbryScope+

Dank diesem Embryoskop identifizieren wir Embryonen von höchster Qualität, die wir dann für den Transfer verwenden. Die kontinuierliche Beobachtung erfolgt durch eine Kamera, die einzelne Embryonen automatisch erfasst, ohne dass während der gesamten Kultivierung bis zum Embryotransfer riskante Manipulationen erforderlich wären.

Unser neues Gerät EmbryScope+ ist mit einem KIDScore-Modul ausgestattet, welches den Embryologen bei der Auswahl von Embryonen unterstützt, die für den Transfer und die Vitrifizierung geeignet sind. Das System weist Embryonen basierend auf ihrer statistischen Lebensfähigkeit Punktwerte (Scores) zu. Es wird eine Reihe von Kriterien berücksichtigt, um die Punktezahl zu bestimmen.

Wir haben insgesamt 3 solcher Embryoskope in der Klinik, damit wir der hohen Nachfrage aller unserer Patienten nachkommen können. Alle unsere Embryoskope sind neu mit einer gemischten Atmosphäre angereichert. Infolgedessen wurden die Kultivierungsbedingungen noch mehr an das Milieu in der Gebärmutter einer Frau angenähert.

Vergleich von regulärem und kontinuierlichem Monitoring bei einer In-vitro-Fertilisation (IVF):

Reguläres Monitoring icon

Reguläres Monitoring

  • In bestimmten Zeitintervallen entnimmt der Arzt die Embryonen aus dem Inkubator und bewertet ihre Entwicklung unter einem Mikroskop.
  • Dann führt er sie zurück in den Inkubator.
Kontinuierliches Monitoring icon

Kontinuierliches Monitoring

  • Das Mikroskop scannt die Embryonen kontinuierlich.
  • Das Mikroskop ist direkt im Inkubator platziert, so dass die Embryonen nicht bewegt werden müssen.
  • Eine gleichbleibendes Milieu für die Embryonalentwicklung.
  • Reduzierung des Unfall- und Kontaminationsrisikos.
Vorteile des kontinuierlichen Monitorings icon

Vorteile des kontinuierlichen Monitorings

  • Die Embryonen befinden sich in einem stabilen Milieu, sie können sich in Ruhe entwickeln.
  • Das Mikroskop scannt die Embryonen 24 Stunden täglich.
  • Die Aufzeichnung vom Mikroskop wird in einem Computer verarbeitet, in dem der Embryologe über eine vollständige Dokumentation verfügt und die Möglichkeit einer retrospektiven Analyse hat.
  • Die Erkennung von Zellteilungsstörungen wird ermöglicht.
  • Ärzte wählen die Embryonen von höchster Qualität für die Übertragung in die Gebärmutter und das Einfrieren aus.
SIE KÖNNEN NICHT SCHWANGER WERDEN?

Vereinbaren Sie eine Beratung bei uns und wir finden einen Weg, wie wir Ihnen helfen können

Contact Icon
ONLINE-BERATUNG GRATIS Kontaktieren Sie uns Wir melden uns spätestens am nächsten Werktag
Help Line Lady
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien +420 257 225 751 Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr
Kontaktieren Sie uns