SEARCH MENU CLOSE
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Close Image
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
LABORMETHODEN Assisted Hatching (Schlüpfhilfe): Erleichterung der Einnistung des Embryos hero-image Assisted Hatching (Schlüpfhilfe): Erleichterung der Einnistung des Embryos hero-image
LABORMETHODEN

Assisted Hatching (Schlüpfhilfe): Erleichterung der Einnistung des Embryos

In den ersten Tagen der Entwicklung ist der Embryo von einer Schutzschicht umgeben (Zona pellucida). Am fünften bis sechsten Tag nach der Befruchtung beginnt der Prozess der Nidation (Einnistung) des Embryos, wenn der Embryo seine Schutzhülle verlässt, die Zona pellucida verschwindet und die Embryozellen in direkten Kontakt mit den Uterusschleimhautzellen kommen. Gleichzeitig bedeutet dies die Entfernung mechanischer Barrieren, welche ansonsten das weitere Wachstum verhindern würden.

Wir verwenden die Methode des Assisted Hatching insbesondere bei wiederholtem Implantationsversagen.

Kontaktieren Sie uns

Erfahrungen ausländischer Experten

Die Methode wurde Anfang der 90er Jahre von Dr. Jacques Cohen vom Cornell Medical College in New York entwickelt. Die Eignung dieser Methode bei Paaren mit wiederholtem Implantationsversagen wurde beispielsweise in einer brasilianischen Studie nachgewiesen.

SIE KÖNNEN NICHT SCHWANGER WERDEN?

Vereinbaren Sie eine Beratung bei uns und wir finden einen Weg, wie wir Ihnen helfen können

Contact Icon
ONLINE-BERATUNG GRATIS Kontaktieren Sie uns Wir melden uns spätestens am nächsten Werktag
Help Line Lady
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien +420 257 225 751 Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr
Kontaktieren Sie uns