SEARCH MENU CLOSE
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Close Image
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Methoden zur Behandlung von Unfruchtbarkeit IVF mit eigenen Eizellen hero-image IVF mit eigenen Eizellen hero-image
Methoden zur Behandlung von Unfruchtbarkeit

IVF mit eigenen Eizellen

Wenn es einem Paar nicht gelingt, auf natürliche Weise ein Kind zu bekommen, empfehlen wir die Methode der In-Vitro-Fertilisation (IVF). Der gesamte Prozess beginnt mit der Stimulierung Ihres Körpers, damit wir die besten Eizellen entnehmen können. Die Befruchtung der reifen Eizelle erfolgt im Labor. Anschließend wird der Embryo in die Gebärmutter der Frau eingeführt.

Kontaktieren Sie uns
  • List item #1 icon

    Für Paare, die sich ohne Erfolg schon mehr als ein halbes oder ganzes Jahr um eine Schwangerschaft bemühen (abhängig von ihrem Alter)

  • List item #2 icon

    Für Paare mit niedriger Eizellen- oder Spermienqualität

  • List item #3 icon

    Für Paare, bei denen die Unfruchtbarkeit immunologische Ursachen hat

  • List item #4 icon

    Für Frauen mit einer Eileiterobstruktion oder Endometriose

Mehr über die Feststellung der Gründe für die Unfruchtbarkeit

Wie stehen die Chancen bei dieser Methode der außerkörperlichen Befruchtung?

Bei Frauen kann diese Methode bis zu einem Alter von 49 Jahren angewandt werden.

Die Chancen, mit der IVF-Methode mit eigenen Eizellen schwanger zu werden, hängen von mehreren Faktoren ab. Die wichtigsten davon sind das Alter der Frau, die körperliche und psychische Verfassung und ein eventuelles Übergewicht.

Warum Sie sich gerade für Europe IVF entscheiden sollten

Paragraph item #1 icon

Hohe Erfolgsquote

Wir erzielen langfristig eine hohe Erfolgsquote. Wir tun alles dafür, um Ihre Chancen, schwanger zu werden, zu maximieren.

Paragraph item #2 icon

Professionelle Betreuung und menschlich einfühlsames Herangehen

Die Größe unserer Klinik ermöglicht es den spezialisierten Fachärzten, sich individuell jedem Einzelnen zu widmen und Paare durch den gesamten Behandlungsprozess oder eine künstliche Befruchtung bis zum positiven Schwangerschaftstest zu betreuen.

Paragraph item #3 icon

Erstklassige Ausstattung

Wir bleiben ständig auf dem Laufenden, was die aktuellsten Trends und Methoden betrifft. Wir investieren in Geräte, mit denen wir den Erfolg der künstlichen Befruchtung steigern können.

Paragraph item #4 icon

Wir lassen Sie nicht warten

Wir verstehen, in welcher Situation Sie sich befinden und wollen Ihnen helfen, sofort eine Lösung zu finden. Die Ausführung der Behandlung erfolgt innerhalb von 1-2 Monaten.

Behandlungsvorgang - Treatment block icon

Behandlungsvorgang

VORHER

Vorbereitungsphase

Number 1
Stimulation
  • Wir werden mit Ihnen ein Stimulationsprotokoll ausarbeiten, wo festgehalten ist, wann Sie subkutane Injektionen mit hormonellen Stimulanzien vornehmen werden.
  • Normalerweise wird die erste Injektion gemäß dem Stimulationsprotokoll am 2. oder 3. Tag des Menstruationszyklus (d.h. am 2. oder 3. Tag der Menstruationsblutung) durchgeführt. Bitte informieren Sie uns über den Beginn der Stimulation.
  • Die Injektionen werden im Bereich unterhalb des Nabels ungefähr alle 24 Stunden, normalerweise für 7 Tage, subkutan (unter die Haut) durchgeführt.
  • Es folgt eine Ultraschalluntersuchung, um die Größe und Anzahl der Follikel zu bestimmen.
  • Sie können eine Ultraschalluntersuchung nach Vereinbarung bei Ihrem Frauenarzt oder in unserer Klinik durchführen lassen. Anschließend werden wir die Ergebnisse gemeinsam per E-Mail oder Telefon konsultieren.
  • Basierend auf der Ultraschalluntersuchung wird entweder entschieden, die Stimulation fortzusetzen (dann ist es notwendig, den Ultraschall gewöhnlich nach 2 Tagen zu wiederholen) oder die Stimulation zu beenden.
  • Wenn die Follikel bereits groß genug sind, führen Sie eine letzte Injektion durch, um die endgültige Reifungsphase der Eizellen zu starten.
  • 2 Tage nach der letzten Injektion ist der Termin für die Eizellenentnahme.
  • Zur Eizellenentnahme kommen Sie mit Ihrem Partner in unsere Klinik.
  • Es ist unbedingt ein Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass) erforderlich.
  •  
Natürlicher Zyklus
  • Die IVF kann auch ohne hormonelle Stimulation im natürlichen Zyklus durchgeführt werden. Mittels einer Ultraschalluntersuchung wird das Datum des Eisprungs genau bestimmt, dann wird eine freigesetzte reife Eizelle entnommen und mit der ICSI-Methode befruchtet.
  • Der Nachteil des nativen Zyklus besteht darin, dass nur eine Eizelle entnommen wird, was die Wahrscheinlichkeit eines qualitativ hochwertigen Embryos verringert. Der natürliche Zyklus eignet sich für ältere Frauen mit einer niedrigen Eizellenanzahl oder für Patientinnen, die eine hormonelle Behandlung ablehnen.
  •  
1. TAG

Eizellenentnahme - Punktion

Number 2
Eizellenentnahme - Punktion
  • Sie kommen zu einem vorher vereinbarten Termin in unsere Klinik.
  • Das Verfahren wird unter kurz andauernder Vollnarkose (ca. 10-15 Minuten) durchgeführt. Wir benötigen ein voroperatives Untersuchungszeugnis, das von Ihrem Hausarzt oder einem unserer kooperierenden Ärzte ausgestellt worden ist (und nicht älter als 6 Monate sein darf).
  • Die Überweisung zur voroperativen Untersuchung senden wir Ihnen per E-Mail.
  • Teil der voroperativen Untersuchung können auch Serologie-Untersuchungen (STD) sein - mit Tests auf Hepatitis Typ B und C, HIV und Syphilis (die Ergebnisse dürfen nicht älter als 6 Monate sein).
  • Die Eizellenentnahme erfolgt mit einer dünnen Nadel durch die Scheide und wird mittels Ultraschall beobachtet.
  • Der Inhalt der Follikel (die Follikelflüssigkeit), in denen sich die Eizellen befinden, wird aus den Eierstöcken abgesaugt.
  • Diese Flüssigkeit wird daraufhin zur weiteren Verarbeitung ins Labor gebracht.
  • Nach der Eizellenentnahme werden wir Sie innerhalb von 2 Stunden aus der Klinik entlassen. Vereinbaren Sie bitte, dass Sie von einer Begleitperson abgeholt werden. Sie dürfen unter keinen Umständen selbst Auto fahren, die Wirkung der Anästhetika wird noch andauern.
  •  
Befruchtung - Fertilisation
  • Reife Eizellen werden normalerweise durch ICSI mittels mit ausgewählten Spermien des Partners einer Injektion direkt in die Eizelle befruchtet.
  • Embryonenkultivierung
  • Nach der Befruchtung beginnen sich die Embryonen zu teilen und zu wachsen. Dieser Prozess findet unter kontinuierlicher Überwachung im Embryoskop statt.
  • Der am besten geeignete Zeitpunkt für den Embryonentransfer wird vom Embryologen anhand der Anzahl, Entwicklung und Qualität der Embryonen bestimmt. Wenn es Sinn macht, bemühen wir uns die Kultivierung bis zum fünften Tag zu verlängern.
  • Der Zweck des komplexen Prozesses zur Bewertung der Qualität der Embryonalentwicklung besteht darin, den am besten geeigneten Zeitpunkt für den Embryonentransfer zu bestimmen, um die höchstmögliche Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sicherzustellen.
  • Überschüssige hochwertige Embryonen frieren wir für eine mögliche weitere Verwendung ein.
  •  
Embryonenkultivierung
  • Nach der Befruchtung beginnen sich die Embryonen zu teilen und zu wachsen.
  • Unter Laborbedingungen können wir die Embryonen 120 Stunden (5 Tage) lang wachsen lassen. Danach müssen sie in die Gebärmutter eingeführt oder eingefroren werden.
  • Der am besten geeignete Zeitpunkt für den Embryonentransfer wird vom Embryologen anhand der Anzahl, Entwicklung und Qualität der Embryonen bestimmt.
  • Der Zweck des komplexen Prozesses zur Bewertung der Qualität der Embryonalentwicklung besteht darin, den am besten geeigneten Zeitpunkt für den Embryonentransfer zu bestimmen, um die höchstmögliche Wahrscheinlichkeit der Entstehung einer Schwangerschaft sicherzustellen.
  • Überschüssige hochwertige Embryonen frieren wir für eine mögliche weitere Verwendung ein.
3. - 5. TAG

Embryotransfer

Number 3
Embryonentransfer
  • Das Einführen von Embryonen in die Gebärmutterhöhle erfolgt mit wenigen Ausnahmen ohne Narkose mit einem dünnen, flexiblen Katheter (Schlauch) - Das Ende des Katheters wird zur genauen Platzierung mittels Ultraschall beobachtet.
  • Der Transfer ist komplett schmerzlos.
  • Die Embryonen werden mit einer kleinen Menge Flüssigkeit (Medium, Nährlösung) in die Gebärmutterhöhle eingespritzt.
  • Dann ruhen Sie sich für 10-15 Minuten auf einem Bett aus und anschließend entlassen wir Sie aus der Klinik.
  •  
5. - 19. TAG

Nach dem Transfer

Number 4
Verhaltensmaßregeln nach dem Transfer
  • Nach dem Transfer empfehlen wir Ihnen für 1-2 Wochen viel Ruhe (keine anstrengende, körperliche Aktivität, kein Geschlechtsverkehr, keine heißen Wasserbäder).
  • Nach Ablauf weiterer 1-2 Wochen müssen Sie diese Maßnahmen nicht mehr so streng einhalten, aber wir empfehlen, weiterhin anstrengende körperliche Aktivitäten zu vermeiden.
  • Nehmen Sie Ihre Medikamente regelmäßig entsprechend den Hinweisen im Entlassungsbericht ein.
25. TAG

Schwangerschaftstest

Number 5
Pregnancy test, medication and monitoring of pregnancy
  • Schwangerschaftstest, Medikamente und Beobachtung der Schwangerschaft
  • 14 Tage nach dem Transfer lassen Sie einen Schwangerschaftstest machen und teilen Sie uns das Ergebnis nachfolgend mit.
  • Falls der Schwangerschaftstest positiv ausfällt, nehmen Sie die Medikamente weiter bis zur 12. Schwangerschaftswoche und vereinbaren Sie einen Termin für eine Ultraschalluntersuchung (nach ca. 10-14 Tagen) bei Ihrem Arzt.
  • Nach der 12. Schwangerschaftswoche setzen Sie die Medikamente schrittweise nach Anweisungen Ihres Arztes ab.
  • Im Folgenden übernimmt ihr Gynäkologe das standardmäßige pränatale Screening und die weiteren Schwangerschaftsuntersuchungen.
  • Wenn der Schwangerschaftstest negativ ausfällt, setzen Sie alle Medikamente ab und kontaktieren Sie uns. Wir besprechen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise und die Planung des Transfers eingefrorener Embryonen.
  •  
Contact Lady
HABEN SIE FRAGEN?
Contact Lady

Sie können unsere Koordinatorinnen nach allem fragen, was Sie interessiert

Wir melden uns bei Ihnen innerhalb eines Werktages.

SPEZIALISIERTE FACHÄRZTE

Erfahrene Ärzte

Alle Mitglieder unseres Teams haben in Zentren für assistierte Reproduktion in der Tschechischen Republik und im Ausland langjährige Erfahrungen mit der Behandlung von Unfruchtbarkeit gesammelt. Unsere erfahrenen Fachärzte erhöhen für unsere Patientinnen die Erfolgsaussicht auf eine Schwangerschaft.

LABORMETHODEN

Unsere Klinik verwendet Labormethoden, die die Erfolgsaussicht auf eine Schwangerschaft erhöhen.

Nach dem Erstgespräch mit einem Arzt bieten wir Ihnen für Sie geeignete Methoden an. In der Zwischenzeit können Sie ihre Wirksamkeit vergleichen.

Erfolgsgeschichten unserer Patientinnen

Familie M.

2. 2. 2021 - Liebe Olga, liebe Frau Dr. Batkova, unser Sohn ist 6 Wochen zu früh gesund auf die Welt gekommen, ist gerade dabei alles aufzuholen. Wir sind nun eine kleine glückliche Familie und sehr stolz mit unserem Prinzen. Nochmals vielen Dank für...

Waldemar, Lilia

25. 1. 2021 - Sehr geehrter Herr Dr. Kult und Praxisteam, am 05. 6. 2020 ist unsere Sohn W. nach 22 Jahre erwartungszeit geboren. Hiermit möchten wir Ihnen und Ihrem Team für Ihre Hilfe danken. Wir haben uns bei Ihnen immer gut aufgehoben gefühlt und...

Fam. R., Germany

22. 1. 2021 - Wir sind da! Bei Woche 34+1 haben unsere Jungs das Licht der Welt erblickt. Wir bedanken uns sehr für die tolle Betreuung durch Olga sowie die ärztliche Behandlung durch Dr. Kult und Dr. Rapsa.

...

Häufige Fragen icon

Die häufigsten Fragen

  • Wie hoch ist die Altersgrenze für die IVF-Methode?

  • Welche Risiken bestehen im Zusammenhang mit einer künstlichen Befruchtung?

  • Was ist eine IVF?

  • Wie werden die Medikamente verwendet, um die Eierstöcke vor der IVF zu stimulieren?

VEREINBAREN SIE IHRE ERSTBERATUNG

Unternehmen Sie den ersten Schritt zur Behandlung der Unfruchtbarkeit

Contact Icon
ERSTBERATUNG GRATIS Kontaktieren Sie uns Wir melden uns spätestens am nächsten Werktag
Help Line Lady
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien +420 257 225 751 Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr
Kontaktieren Sie uns