SEARCH MENU CLOSE
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Close Image
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Artikel

5 gute Vorsätze für Paare mit Kinderwunsch

10.12.2022 · 2 min Lesung
5 gute Vorsätze für Paare mit Kinderwunsch thumbnail

Neues Jahr, neue Hoffnung. Und wer braucht sie mehr als Paare, die sich schon seit geraumer Zeit nach einem eigenen Baby sehnen? Alle, die sich auf dem IVF-Weg befinden, wissen, dass Wunder in dieser Welt nicht „über Nacht“ geschehen. Deshalb sagen wir Ihnen im Folgenden, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um den kleinen Wundern ein paar Schritte entgegenzugehen.

Achten Sie auf sich wie nie zuvor

Rutschen Sie in das Jahr 2023 mit dem Vorsatz, dafür zu sorgen, dass es Ihnen gut geht. Das bedeutet nicht, dass Sie alle unangenehmen Dinge über Bord werfen sollen, aber sorgen Sie für einen Ausgleich, indem Sie sich mehr Gutes tun als sonst. Tun Sie Dinge, die Ihnen Freude bereiten. Suchen Sie sich Tätigkeiten, wie Yoga oder Achtsamkeit, die Ihre psychische Gesundheit stärken. Lesen Sie, meditieren Sie, gönnen Sie sich regelmäßig Massagen und umgeben Sie sich mit Menschen, die gute Laune verbreiten.

Machen Sie Schluss mit Onkel Google

„Vielleicht wäre es mir besser gegangen, wenn ich das nicht alles gewusst hätte“, sagte nicht nur eine Patientin unserer Kinderwunschklinik, und ja, da geben wir ihnen Recht. Google ist ein guter Diener, aber ein schlechter Herr. Gründe, warum Sie sich von ihm verabschieden sollten, gibt es mehrere: Erstens ist Googeln ein Zeitfresser. Zweitens werden Sie die Informationen, die Sie finden, wahrscheinlich erschrecken und verunsichern. Drittens beantwortet Ihnen Ihr Arzt, der Sie am besten kennt, die Fragen, auf die Sie Antworten brauchen.

Gönnen Sie sich Offline-Zeit

Den Kopf in soziale Netzwerke zu stecken, kann von belastenden Gedanken, Ängsten und Sorgen ablenken, doch langfristig hat es genau den gegenteiligen Effekt. Wenn Sie zu viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen, wird Sie das nur immer mehr herunterziehen, besonders wenn Sie all die wachsenden Bäuche und neugeborenen Babys sehen. Machen Sie sich zum Vorsatz, die Social Media Zeit zu begrenzen und die so eingesparte Zeit kreativer zu nutzen: Schreiben Sie Ihre Gedanken regelmäßig in einem Tagebuch nieder, gehen Sie in die Sauna oder machen Sie einen zügigen Spaziergang, oder gehen Sie im nahegelegenen Park joggen.

Sprechen Sie darüber, was Sie auf dem Herzen haben

Eines der häufigsten Probleme der Unfruchtbarkeit ist die Unfähigkeit, darüber zu sprechen. Eine offene Kommunikation, besonders mit dem Partner, sollte als Beziehungsmedikament Nummer Eins verschrieben werden. Nehmen Sie sich Zeit, um offen darüber zu sprechen, was Sie empfinden, wovor Sie Angst haben und wie Sie sich gegenseitig unterstützen können. Wenn Sie das Gefühl haben, Hilfe von außen zu brauchen, zögern Sie nicht, sich den Rat von einem Experten einzuholen, der Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen kann.

Geben Sie sich nicht selbst die Schuld

Wenn Sie etwas wie Unfruchtbarkeit durchmachen, ist es am einfachsten, sich selbst die Schuld zuzuschieben. Tun Sie das aber nicht! Sätze wie, „vielleicht habe ich mich falsch ernährt“, oder „vielleicht hätte ich mich nicht so stressen sollen“, bringen Ihnen nichts Gutes. Hören Sie deshalb auf, so zu denken. Der Kampf, den Sie derzeit austragen müssen, ist nicht Ihr Fehler. Es ist eine Etappe Ihres Lebens, in der Sie vor allem eines tun sollten: Haben Sie sich gern und seien Sie nachsichtig mit sich.

Sie sind nicht allein

Und zum Schluss: Vergessen Sie nicht, dass Sie nicht allein sind. Auch wenn Sie vielleicht eher der Einzelgängertyp sind, der das alles lieber mit sich selbst ausmacht, tut es gut und bringt Erleichterung, mit jemandem über diese schwierige Lebenssituation zu sprechen. Schließen Sie sich mit Ihren Sorgen nicht ein und vertrauen Sie sich Menschen an, denen Sie vertrauen, oder suchen Sie gegebenenfalls Hilfe bei einem Arzt, bei dem Sie sich „wie zuhause“ fühlen.

Mehr lesen

Andere Artikel

Besseres Wohlbefinden auf dem Weg zum Wunschkind thumbnail 3 min Lesung · Artikel

Besseres Wohlbefinden auf dem Weg zum Wunschkind

Du möchtest ein Kind? Aber leider musst Du ein paar Hindernisse überwinden? Gerne möchten wir die Katharina Appia vorstellen. Unsere Partnerin, wenn es um das Wohlbefinden auf dem Kinderwunschweg geht.

Wie kann ich meinem Kind die IVF erklären? thumbnail 3 min Lesung · Artikel

Wie kann ich meinem Kind die IVF erklären?

Die Frage "Wie bin ich auf die Welt gekommen?" beschäftigt wahrscheinlich alle Eltern - aber noch mehr diejenigen, deren Kind durch eine künstliche Befruchtung zur Welt gekommen ist, vor allem, wenn zur Befruchtung gespendete Eizellen oder Spermien verwendet wurden. Lesen Sie unsere Tipps, wie Sie diese Fakten vermitteln können, ohne das Vertrauen Ihres Kindes zu verletzen. 

Sagen Sie diese Sätze nie zu jemandem, der Probleme hat, schwanger zu werden thumbnail 5 min Lesung · Artikel

Sagen Sie diese Sätze nie zu jemandem, der Probleme hat, schwanger zu werden

Mit manchen Sätzen richtet man mehr Schaden als Nutzen an – sie können zwar als Unterstützung oder Trost gemeint gewesen sein, haben aber genau den gegenteiligen Effekt. Was Unfruchtbarkeit angeht, gibt es einige dieser typischen Sätze. Deshalb geben wir Ihnen heute ein paar Tipps, was man besser nicht sagen sollte, und wie man mit dem Thema „Wir können kein Baby bekommen“ besser umgeht.

VEREINBAREN SIE IHRE ERSTBERATUNG

Unternehmen Sie den ersten Schritt zur Behandlung der Unfruchtbarkeit

Contact Icon
ERSTBERATUNG GRATIS Kontaktieren Sie uns Wir melden uns spätestens am nächsten Werktag
Help Line Lady
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien +420 257 225 751 Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr
Kostenlose Erstberatung