SEARCH MENU CLOSE
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Close Image
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien
Artikel

Qualitätsbewertung entnommener Eizellen und Embryonen

15.7.2022 · 1 min Lesung
Qualitätsbewertung entnommener Eizellen und Embryonen thumbnail

Im Laufe einer Kinderwunschbehandlung können Sie auf verschiedene Abkürzungen stoßen, die Auskunft über die Qualität entnommener Eizellen oder sich entwickelnder Embryonen geben. Unser Labor erklärt Ihnen in diesem Artikel die Fachbegriffe, die eine Kinderwunschklinik verwendet, um Sie über die Qualität der Eizellen oder Embryonen zu informieren.

Eizellenqualität: GV, MI, MII

Die Qualität der entnommenen Eizellen (Oocyten) bestimmt maßgeblich darüber, ob eine IVF Erfolg hat. Eine unreife Eizelle wird als GV bezeichnet. So eine Eizelle ist zur Befruchtung ungeeignet. Eine Eizelle im Stadium MI ist fast reif und ist in dem Moment noch nicht für die Befruchtung geeignet, kann aber innerhalb weniger Stunden nachreifen. Zur Befruchtung werden reife Eizellen im Stadium MII mit sichtbarem Polkörper verwendet.

MII-Oocyte: reife, für ICSI geeignete Oocyte

Nach der Befruchtung werden die Embryonen im Inkubator kultiviert, wo sie ein stabiles, für die weitere Entwicklung geeignetes Milieu vorfinden. In unserem Labor verwenden wir ein Embryoskop, das mit einer Kamera ausgerüstet ist, um die Embryonen kontinuierlich überwachen zu können. Diese Technologie ermöglicht eine Auswertung essenzieller Entwicklungsstadien der Embryonen, ohne sie unnötig bewegen zu müssen.

Befruchtete Eizelle

Wenn die Oocyte befruchtet wurde, kann man am ersten Tag zwei Vorkerne sehen.

Befruchtete Oocyte am ersten Tag nach der ICSI: 2 sichtbare Vorkerne.

Zweiter und dritter Tag: gleichmäßige Teilung

In den Tagen nach der Befruchtung kommt es zur sog. Furchung. Das heißt, dass sich die Zellen des Embryos gleichmäßig teilen.

Am zweiten Tag teilt sich der Embryo gleichmäßig (4-Zellen-Stadium)
Am dritten Tag teilt sich der Embryo gleichmäßig weiter (8-Zellen-Stadium)

Vierter Tag: Morula

Am vierten Tag werden die Zellen verdichtet. Sie bilden Verbindungen aus und einzelne Zellen sind bereits nicht mehr zu erkennen. Ein Embryo in diesem Stadium wird Morula genannt.

Morula

Fünfter Tag: Blastozyste

Am fünften Tag bildet sich die Blastozyste. Die Zellen sind in eine innere Schicht, den Embryoblast, der später den Fötus bildet, und in eine äußere Hülle, den Trophoblast, aus dem sich die Plazenta entwickelt, unterteilt.

In diesem Stadium wird der Embryo transferiert oder mithilfe von Vitrifikation für eine künftige Verwendung aufbewahrt.

Während der gesamten Embryonalentwicklung sollte eine gleichmäßige Entwicklung ohne größere Verzögerungen oder eine unerwünschte Fragmentierung zu beobachten sein.

Embryo im Stadium einer Blastozyste. Trophoblast und Embryoblast können unterschieden werden.

Mehr lesen

Andere Artikel

Sekundäre Sterilität – wenn es mit dem nächsten Baby nicht klappt thumbnail 3 min Lesung · před začátkem

Sekundäre Sterilität – wenn es mit dem nächsten Baby nicht klappt

Mit dem ersten Kind hat es problemlos geklappt, aber das zweite lässt immer noch auf sich warten? Dann ist es höchste Zeit, die Möglichkeit einer sog. sekundären Sterilität in Betracht zu ziehen, eine Erfahrung, die leider viele Paare machen müssen. Es ist eine unschöne Überraschung, denn nach einer vorangegangenen erfolgreichen Schwangerschaft, rechnet man nicht damit, dass dem nächsten Baby etwas im Weg stehen könnte.

Folsäure ist wichtig, um schwanger zu werden, aber auch in der Schwangerschaft thumbnail 3 min Lesung · před začátkem

Folsäure ist wichtig, um schwanger zu werden, aber auch in der Schwangerschaft

Sie haben gemeinsam entschieden, dass jetzt der richtige Moment für ein Baby gekommen ist? Herzlichen Glückwunsch! Es erwartet Sie eine spannende Zeit, in der Ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt wird. Deshalb ist es für die Entwicklung des Babys sowie für die Gesundheit der Mutter umso wichtiger, die richtigen Nährstoffe und Vitamine aufzunehmen. Heute sehen wir uns den absolut wichtigsten Nährstoff genauer an: Folsäure.

Blastozyste: ein fünf Tage alter Embryo thumbnail 1 min Lesung · před začátkem

Blastozyste: ein fünf Tage alter Embryo

Die meisten Embryotransfers erfolgen bei einer Kinderwunschbehandlung am fünften Tag, wenn sich der Embryo im Stadium einer Blastozyste befindet. Doch was ist eine Blastozyste genau und warum ist dieses Stadium so wichtig?

VEREINBAREN SIE IHRE ERSTBERATUNG

Unternehmen Sie den ersten Schritt zur Behandlung der Unfruchtbarkeit

Contact Icon
ERSTBERATUNG GRATIS Kontaktieren Sie uns Wir melden uns spätestens am nächsten Werktag
Help Line Lady
Kinderwunschklinik Prag, Tschechien +420 257 225 751 Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr